Die boomende Hash-Rate von Bitcoin ist wirklich bullisch für den Markt: Hier ist das Warum

Der Bitcoin-Energiewert – der scheinbar mit dem Preis der Münze korreliert – und die Bitcoin-Hash-Rate haben gerade ein Allzeithoch (ATH) erreicht, was zeigt, dass das Ökosystem stärker und wertvoller als je zuvor ist.

Bestimmung des beizulegenden Zeitwerts von Bitcoin Profit

Im Dezember haben Charles Edwards und das Team der Investmentfirma Capriole Investments (@caprioleio) die Bitcoin Profit Energiewertäquivalenz detailliert beschrieben. Dies hob die scheinbare Korrelation der Metrik mit dem Bitcoin Profit Handelspreis und -volumen von Bitcoin Profit hervor.

Die Grundvoraussetzung ist, dass Energie, nur Roh-Joule, zur Schätzung des beizulegenden Zeitwerts von Bitcoin verwendet werden kann . Dies bedeutet, dass ein erhöhter Energieeinsatz den beizulegenden Zeitwert eines Bitcoin erhöht.

Nach diesem Modell hatte jede Münze am 12. Dezember einen fairen Wert von ca. 11.500 USD, der um 50% über dem aktuellen Handelspreis zu diesem Zeitpunkt lag.

Bitcoin

Preis und Energiewert: Wie Magnete

Laut Edwards tendieren der Preis und der Energiewert von Bitcoin wie Magnete zueinander. Und während es Abweichungen zwischen den beiden geben kann und gibt, haben sie sich immer mit der Zeit geschlossen.

10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasinos Winter Cryptoland Adventure!
Obwohl der Energiewert mathematisch unabhängig vom Börsenkurs und -volumen von Bitcoin ist, ist er „durch die unsichtbare Hand des Marktes verbunden“, sagt Edwards.

Wie in der folgenden Grafik dargestellt, ist die Verbindung nicht zu leugnen. Beachten Sie auch, dass der Rückgang des Energiewerts 2013/14 hauptsächlich durch den Übergang von GPU / FPGA zu ASIC-Hardware verursacht wurde.

Bitcoin, Wert, Energie

Bitcoin’s Energy Value: Der innere Wert von Bitcoin in Joule (Quelle: Capriole Investments).

Durch die Berücksichtigung des Energie- und Versorgungswachstums fand Edwards einen wesentlichen Zusammenhang zwischen dem Preis von Bitcoin und seinem Wert.

Die wichtigsten Aspekte der Energiewertformel sind:

– Die Gesundheit des Minennetzwerks ist eng mit dem Wert der Münze verbunden.

– Eine Erhöhung des elektrischen Energieeintrags erhöht den Grundwert der Münze (und umgekehrt bei einer Verringerung).

Hashrate Skyrockets

Edwards wiederholte auch die Tatsache, dass höhere Hash-Raten (bei unveränderter Energieeffizienz) bedeuten, dass jeder BTC mehr wert ist.

Diese Energie, die für das Bitcoin-Mining benötigt wird, basiert auf zwei Faktoren: der Hash-Rate zur Lösung des SHA-256-Algorithmus und der Energieeffizienz der Mining-Hardware.

In den Anfangsjahren wurde die führende Kryptowährung auf elektrisch ineffizienten CPUs und GPUs abgebaut. Derzeitige ASICs weisen jedoch eine zehntausendfach höhere Energieeffizienz auf als die durchschnittliche Nutzung von Bergbauhardware im Jahr 2009.

Dies bedeutet, dass ein höherer relativer Anteil der durchschnittlichen Stromrechnung des Bergmanns heute effizient in Hash-Energie umgewandelt wird.

Ab dem 18. Januar erreichte die BTC-Hash-Rate eine neue ATH von 126,13 EH / s oder 126 Trillionen Hashes pro Sekunde. Um dies in die richtige Perspektive zu rücken: Als die führende Kryptowährung im Dezember 2017 ihren ATH erlebte, betrug die Hash-Rate 13 EH / s.